www.larsbrueggemann.de
Der Bahnhof
Dresden-Zschachwitz
Voriger Bahnhof:
Dresden-Niedersedlitz
Richtung Dresden Hbf
Übersicht der Fotos
Nächster Bahnhof:
Heidenau
Richtung Bad Schandau
Der Bahnhof Dresden-Zschachwitz der S-Bahn in Dresden

Die 143 967 fährt in den Bahnhof Dresden-Zschachwitz als S2 nach Pirna ein.

Digi Foto: IMGP4877.JPG
Digi Fotos: 0251 (D18/D8/D2014)
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Fotos von Bahnen, Bussen, Straßenbahnen oder Schiffen digital als jpg für Veröffentlichungen? Oder eines dieser Fotos für die Onlinenutzung, schreiben Sie mir! Vielleicht suchen Sie Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke").

zurück zur:
Startseite

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch als Ebook im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

S-Bahn in Dresden am Bahnhof Zschachwitz

Die 182 021 verlässt den Bahnhof Dresden-Zschachwitz als S1 nach Meißen-Triebischtal.

Digi Foto: IMGP4865.JPG
Digi Fotos: 0251 (D18/D8/D2014)
Foto: Lars Brüggemann

Der Bahnhof Dresden-Zschachwitz der S-Bahn (LB und PI der Bundespolizei) Morgens am 17. März 2017 um 4:45 Uhr, kam es nach Angaben der Bundespolizei am Haltepunkt Dresden-Zschachwitz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei männlichen Personen.
Das Opfer stieg am Bahnhof Dresden-Zschachwitz aus und ihm folgten zwei Personen, welche Feuer für ihre Zigaretten verlangten. Als der Angesprochene dieser Aufforderung unter Verweis zur Arbeit zu müssen nicht nachkam, attackierten die beiden Angreifer den Reisenden. Letztendlich warf ein Täter das Fahrrad des Geschädigten gegen diesen, woraufhin der Mann mitsamt Fahrrad ins Gleis und so den Gleisbereich stürtze. Im Anschluss versuchte der 40-Jährige wieder mit seinem Fahrrad auf den Bahnsteig zu gelangen, dabei wurde er von einem der Angreifer permanent mit Fußtritten daran gehindert. Parallel zu den körperlichen Attacken fuhr eine S-Bahn in Richtung Dresden Hbf in den Haltepunktbereich ein. Der Lokführer bemerkte die Auseinandersetzung, handelte umgehend und leitete sofort eine Schnellbremsung ein. Der Zug kam nur wenige Meter vor dem Geschädigten zum Stehen. Die beiden Angreifer flüchteten daraufhin.
Durch den Zugführer wurde die Bundespolizei Dresden verständigt. Beamte konnten die beiden Tatverdächtigen, einen 23-jährigen Marokkaner und einen 27-jährigen Libyer, im Zuge ihrer Fahndungsmaßnahmen in einer nachfolgenden S-Bahn vorläufig festnehmen. Beide Täter waren alkoholisiert und polizeibekannt. Der Geschädigte ist deutscher Staatsangehöriger, 40 Jahre alt und wurde bei dem Angriff an der linken Hand verletzt.
Weiterhin wurden bei dem lybischen Staatsangehörigen Drogen aufgefunden und sichergestellt. Beide Personen benutzten offensichtlich die betreffenden S-Bahnen ohne im Besitz eines entsprechenden Fahrausweises zu sein.
Die Bundespolizei leitete in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Dresden gegen die beiden Personen Ermittlungsverfahren wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr, Gefährlicher Körperverletzung und Nötigung sowie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.
Dieser Vorfall führte zu großem öffentlichem Unverständnis da die Staatsanwaltschaft die Täter laufen lies. Das Opfer hätte in das Nachbargleis flüchten können und die Täter hätten einen festen Wohnsitz, so die Staatsanwaltschaft.
Zu einer Kehrtwende kam es am 21. März 2017 in dem Fall. Die Staatsanwaltschaft Dresden hatte dann doch Haftbefehl erlassen und die Täter wurden verhaftet und dem Haftrichter vorgeführt. Neu zu den Ermittlungen kam dann der Vorwurf des versuchten Totschlags.

Der Bahnhof Dresden-Zschachwitz in Blickrichtung nach Heidenau.

Digi Foto: IMGP4871.JPG
Digi Fotos: 0251 (D18/D8/D2014)
Foto: Lars Brüggemann

Voriger Bahnhof:
Dresden-Niedersedlitz
Richtung Dresden Hbf
Nächster Bahnhof:
Heidenau
Richtung Bad Schandau
Danke für Ihren Besuch!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Kontakt - Startseite -