www.larsbrueggemann.de
Die Bushaltestelle
Am Botterbarg in Hamburg
www.larsbrueggemann.de
Vorige Haltestelle:
Heerbrook
Richtung: Schenefelder Holt

Übersicht der Fotos

Übersicht Busfotos
Nächste Haltestelle:
Isfeldstraße
Richtung: Rathausmarkt
Ein VHH Bus an der Haltestelle Am Botterbarg in Hamburg-Iseerbrook







































Die FiF (Fachkraft im Fahrbetrieb) war der Meinung ich hätte fragen müssen ob ich dieses Foto machen dürfe. Es geht hier um die Panoramafreiheit oder auch um Werke an öffentlichen Plätzen nach §59 UrhG. § 22 KunstUrhG wäre so oder so durch § 57 UrhG unwirksam wegen der Spiegelungen in der Frontscheibe tut es hier nicht Not darauf einzugehen. Nun gut, wen hätte ich hier nun alles fragen sollen, alle Hausbewohner von dem Haus links, die VHH als Eigentümer von dem Bus, die Stadt als Eigentümerin der Straße, den Hauseigentümer, die Wohnungseigentümer oder vielleicht alle Anwohner von der Straße Am Botterbarg? Trotzdessen alle Fahrgäste in diesem Bus gefilmt werden scheinen die §§ 57, 59 UrhG und § 22 KunstUrhG wohl nicht zur FiF-Ausbildung zu gehören. Wie dem auch sei, der VHH 1973 hält hier als Linie 1 (vormals 187) zum Bahnhof Altona an der Haltestelle Am Botterbarg in Hamburg-Iserbrook.

Hier vor Ort gibt es wie überall auch Leute die meinen fotografieren in der Öffentlichkeit sei verboten und sich bitterlich über das fotografieren beschweren und sie zeigen damit ein geringes Interesse an der Dokumentation von Zeitgeschichte. Viele Busfahrer, Unsicherheitsdienste und selbst Lokführer sind ja auch immer häufiger völlig empört wenn man Bahnen, Busse oder überhaupt nur in der Öffentlichkeit fotografiert. Andererseits wird jeder Scheiss und jeder fotografiert und das bei Facebook hochgeladen. Und so sehr wie man sich daran stört das Fotos an öffentlichen Plätzen mit unwesentlichen Beiwerken gemacht werden kümmert es keinen was da so alles im Faceboook gepostet wird. Diese Leute die das fotografieren verbieten wollen kennen die Gesetzgebung stets noch besser wie der Gesetzgeber selber und legen das so aus wie es ihnen gerade passt oder wie sie es meinen auch wenn es gar nicht so im Gesetz steht. Man fühlt sich da immer etwas in die DDR-Zeit zurückversetzt oder erinnert sich daran. In der DDR durfte man auch nicht alles fotografieren. In der DDR war es so verboten Brücken, Bahnanlagen, auf Bahnhöfen und natürlich militärische Anlagen zu fotografieren. Aber das mit militärischen Anlagen ist auch in der freien BRD ja auch so eine Sache. Und es war ja nun undenkbar zwischen 1949 und 1989 an der DDR-Grenze auf dem Boden der Deutschen Demokratischen Republik zu fotografieren.

Digi Foto: IMG_8146.JPG
Digi Fotos: 0335 (D13/D8/#+21)
Foto: Lars Brüggemann

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Haltestelle zu Haltestelle durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

zurück zur:
Startseite













Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch als Ebook im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Die Bushaltestelle Am Botterbarg in Hamburg-Iserbrook

Die Bushaltestelle Am Botterbarg in Fahrtrichtung Bahnhof Altona in Hamburg Iserbrook. Das Besondere an der Bushaltestelle Am Botterbarg ist, das diese nur in Richtung stadteinwärts bedient wird. Für die Gegenrichtung ist die Haltestelle Isfeldkamp gleich um die Ecke.

Digi Foto: IMG_8162.JPG
Digi Fotos: 0335 (D13/D8/#+21)
Foto: Lars Brüggemann
































Bildband - Mit der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis bis Leutewitz durch Dresden
- 5 - : Man kennt Filme von Führerstandsmitfahrten mit der Straßenbahn, dieser Bildband ist so etwas ähnliches, nur eben als Bildband. Dieser Bildband führt entlang der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis nach Leutewitz und das von Haltestelle zu Haltestelle. Freunde von Tatra- oder Werbewagen könnten hier etwas zu kurz kommen, grossteils werden hier werbefreie Niederfluwagen gezeigt. Das besondere an diesem Bildband ist die Normalität von ganz normalen Planfahrten mit ganz normalen Fahrgästen. Nur zur Auflockerung gibt es zwischendurch mal Tatras, den Großen Hecht oder die Cargotram zu sehen. Das schöne hier ist, man kann sich halt mal in Ruhe alles ansehen wie es an den Haltestellen so aussieht.

Dieser Bildband wird von Books on Demand verlegt was den Vorteil hat das die Bücher nur auf Bestellung gedruckt werden so aber sehr lange im Angebot sein können ohne das die Auflage ausverkauft sein könnte und es danach den Bildband nicht mehr zu kaufen gäbe. Daher ist das Buch in gedruckter Form leider etwas teurer.

Paperback, 80 Seiten
ISBN-13: 9783744830546

Erhältlich im Buchhandel, Online-Buchhandel und direkt beim Verlag:

Auch bei www.amazon.de

Auch als Ebook erhältlich im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Nächste Haltestelle:
Isfeldstraße
Richtung: Rathausmarkt
Vorige Haltestelle:
Heerbrook
Richtung: Schenefelder Holt

Danke für Ihren Besuch!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Bücher und Bildbände - Kontakt - Startseite -
Fotoladen - Fotos zum bestellen für Eisenbahnfreunde - larsbrueggemann.de 2.0 auf Facebook