www.larsbrueggemann.de
Der Bahnhof
Hamburg-Rissen
Voriger Bahnhof:
Wedel
Übersicht der Fotos

Fotos vom Stadtteil Rissen

Umstieg zur Buslinie 388
Voriger Bahnhof:
Sülldorf
Richtung: Altona
Der Bahnhof Rissen - in den Hamburger Elbvororten - Baureihe 474 der DB und Hamburger S-Bahn



































Mit
Elektromobilität durch Hamburg: Ein S-Bahn-Triebwagen der Baureihe 474 fährt am 12. September 2010 in den Bahnhof Hamburg-Rissen aus Wedel kommend ein. Der Bahnhof Rissen ist eigentlich alles andere als schön, für eine autogerechte Stadt wurde er vom Ortskern weiter entfernt und nun ist er nur über Treppen beziehungsweise eine Rampe oder einen Aufzug (wenn er denn funktioniert) erreichbar. Die breite Masse muss an diesem "barrierefreien" Bahnhof allerdings Treppen steigen da er über keine Rolltreppen verfügt.

Digi Foto: IMGP2638.JPG
Digi Fotos: 0204
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

1883: Eröffnung der Bahnstrecke von Blankenese nach Wedel mit dem Bahnhof Rissen.
1884: Verstaatlichung der Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft mit dem Bahnhof Rissen.
1954: Aufnahme des elektrischen Betriebs mit der Gleichstrom S-Bahn nach Wedel am 22. Mai 1954 mit dem Bahnhof Rissen.

www.rissen.de

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Bahnhof zu Bahnhof durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke"). Ebenso bitte ich um Verständnis das ich als Journalist keine kostenlosen Fotos für Veröffentlichungen anbiete (selbst bei so verheißungsvollen Angeboten wie: "selbstverständlich schreiben wir auch Ihren Namen dazu").

zurück zur:
Startseite

Der Eingang Gudrunstraße vom Bahnhof Hamburg-Rissen an der S1

Der Eingang Gudrunstraße vom Bahnhof Hamburg-Rissen. Der Bahnhof Rissen ist eigentlich alles andere als schön, für eine autogerechte Stadt wurde er vom Ortskern weiter entfernt und nun ist er nur über Treppen beziehungsweise eine Rampe oder einen Aufzug (wenn er denn funktioniert) erreichbar. Die breite Masse muss an diesem "barrierefreien" Bahnhof allerdings Treppen steigen da er über keine Rolltreppen verfügt.

Digi Foto: IMG_0861.JPG
Digi Fotos: 0323 (D19/D8/#+20)
Foto: Lars Brüggemann

Ein Bahnhofsschild vom Bahnhof Rissen in Hamburg

Das Bahnhofsschild am Eingang Gudrunstraße vom Bahnhof Hamburg-Rissen. Der Bahnhof Rissen ist leider weder schön noch fahrgastfreundlich, er ist nur eins: Autofreundlich.

Digi Foto: IMG_0694.JPG
Digi Fotos: 0323 (D19/D8/#+20)
Foto: Lars Brüggemann

Dampfzug im Bahnhof Hamburg-Rissen

Mit
Wasser- und Kohlemobilität durch Hamburg: Die Dampflok 91 134 fährt am 28. Augus 2010 mit einem Dampfzug aus Hamburg-Blankenese kommend in den Bahnhof Hamburg-Rissen ein.

Digi Foto: IMGP8641.JPG
Digi Fotos: 0203
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Mit Elektromobilität durch Hamburg: Bahnhof Rissen - der S-Bahn Hamburg

Mit
Elektromobilität durch Hamburg: Ein S-Bahn-Vollzug der Baureihe 474 im Bahnhof Rissen am 20. März 2012 auf der Fahrt in die Innenstadt.

Digi Foto: IMGP9038.JPG
Digi Fotos: 0222
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Voriger Bahnhof:
Sülldorf
Richtung: Altona
Voriger Bahnhof:
Wedel
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Kontakt - Startseite -